Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

vwd aktuell –
News, Termine, Veranstaltungen

News

Termine

Titel
Datum
Ort
Kategorie

Aktuelle Nachrichten zu Märkten, Wirtschaft und Unternehmen

Newsroom

Business Wire

15.09.2021 BUSINESS WIRE: Xendit sichert sich 150 Millionen USD der Serie C zum Ausbau der digitalen Zahlungsinfrastruktur in Südostasien

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Nach einem Jahr mit Rekordwachstum – und mit Kapitalzuführungen von Tiger Global Management, Accel, Amasia und Goat Capital – erreicht Xendit den Unicorn-Status.

JAKARTA, Indonesien --(BUSINESS WIRE)-- 15.09.2021 --

Xendit, die am schnellsten wachsende Zahlungsinfrastruktur für Südostasien, hat heute eine Serie C im Wert von 150 Millionen USD angekündigt, die das Unternehmen in die engere Auswahl der südostasiatischen Einhörner aufgenommen hat. Die Runde wurde von Tiger Global Management unter Beteiligung des bestehenden Investors Accel, Amasia und Justin Kans Goat Capital geleitet.

Mit der jüngsten Investition plant Xendit, seine Produktsuite weiter zu erneuern, mit dem Ziel, in ausgewählte Länder in Südostasien zu expandieren. Die Region bietet einen besonders überzeugenden Hintergrund für Innovation und Disruption, da 70 Prozent der 580 Millionen Einwohner der Region jetzt online sind. Im Jahr 2021 wird die digitale Wirtschaft der Region 100 Milliarden USD überschreiten und sich bis 2025 auf über 300 Milliarden USD verdreifachen.

„Wir sehen einen unglaublichen Wandel hin zur Digitalisierung. Egal, ob es sich bei dem Unternehmen um einen kleinen Instagram-Shop oder das größte Unternehmen Südostasiens handelt, es ist jetzt klar, dass Unternehmen eine digitale Präsenz benötigen“, sagte Moses Lo, Mitbegründer und CEO von Xendit. „Die digitale Zahlungsinfrastruktur von Xendit ermöglicht es der neuen Unternehmerklasse der Region, ihre Zahlungen schneller zu starten und zu skalieren, und versorgt größere Unternehmen mit modernen, erstklassigen Finanzdienstleistungen. Was AWS für Compute getan hat, macht Xendit für Zahlungen.“

Durch den Aufbau hyperlokalisierter Produkte in einer Region mit über 23.000 Inseln und einer Vielzahl von Kundenbedürfnissen konnte Xendit die ersten Produkte auf dem Markt entwickeln, einen beispiellosen Kundenservice bieten und sich schnell an eine dynamische Region anpassen.

„Bei Xendit haben wir das Gesamtzahlungsvolumen in Indonesien und auf den Philippinen im Jahresvergleich um mehr als 200 Prozent gesteigert und unsere Erfolgsbilanz von mehr als 10 Prozent Wachstum im Vergleich zum Vormonat seit unserer Gründung fortgesetzt,“ sagte Tessa Wijaya, Mitbegründerin und COO von Xendit. „Unser neuer Status als Einhorn wird dazu beitragen, die Mission zu stärken, die wir ursprünglich erreichen wollten – Millionen von Unternehmen in Südostasien eine zuverlässige und sichere Finanzinfrastruktur bereitzustellen, damit sie in der aufstrebenden digitalen Wirtschaft wachsen und gedeihen können.“

Xendit bietet eine Lösung für die spezifischen Zuverlässigkeits- und Infrastrukturhürden in Südostasien, indem der Zugang zu Technologien erweitert wird, die gleiche Wettbewerbsbedingungen schaffen und Unternehmen und Menschen in der Region ermöglichen, zu wachsen und zu gedeihen. Nach ihrem Erfolg in Indonesien trat Xendit auf die Philippinen ein und wurde innerhalb eines Jahres zu einem der größten Zahlungsanbieter auf den Philippinen.

„Die speziell für Südostasien entwickelte digitale Zahlungsinfrastruktur von Xendit wird schnell zum Standard für Finanzgeschäfte in der Region“, sagte Alex Cook, Partner, Tiger Global Management. „Durch die Bereitstellung eines zuverlässigen und sicheren Zahlungsgateways hat Xendit Unternehmen in der gesamten Region einen Einstieg in die digitale Wirtschaft geschaffen. Wir freuen uns, mit Xendit zusammenzuarbeiten, während sie weiter skalieren.“

Xendit kündigte im März eine Serie B an, die von Accel angeführt wird. Das Unternehmen hat seit 2015 insgesamt 238 Millionen USD Kapital aufgenommen. Xendit war auch das erste indonesische Tech-Startup, das den gefeierten Inkubator YCombinator durchlaufen hat und ist das führende südostasiatische Unternehmen auf der YC Top 100-Liste.

„Xendit steht an der Spitze der digitalen Transformation in Südostasien und bietet Unternehmen jeder Größe die dringend benötigte und unverzichtbare digitale Zahlungsinfrastruktur“, sagte Ryan Sweeney, Partner bei Accel. „Mit dieser neuen Finanzierungsrunde und einer Meilensteinbewertung hat sich Xendit die für einen langfristigen Erfolg erforderliche Glaubwürdigkeit erarbeitet und inspiriert die nächste Generation von Einhörnern in Südostasien. Wir glauben, dass Xendit in der Region erfolgreich sein wird.“

Über Xendit

Xendit ist ein in der Finanztechnologie ansässiges Unternehmen, das Zahlungslösungen anbietet und Zahlungsabwicklungen für Unternehmen in Indonesien, auf den Philippinen und in Südostasien vereinfacht – von klein- und mittelständischen Betrieben und E-Commerce-Start-ups bis hin zu Großunternehmen. Mit Xendit können Unternehmen Zahlungen akzeptieren, Gehaltsabrechnungen auszahlen, Marktplätze betreiben und mehr auf einer einfachen Integrationsplattform, die von einem 24/7-Kundenservice unterstützt wird. In der brüchigen Zahlungslandschaft in Südostasien ermöglicht Xendit den Unternehmen, Zahlungen aus Lastschriftverfahren, virtuellen Konten, von Kredit- und Debitkarten, elektronischen Geldbörsen, Einzelhandelsgeschäften und Online-Zahlungen anzunehmen.

Mit dem Aufbau der digitalen Zahlungsinfrastruktur formt Xendit die nächste Generation skalierbarer Unternehmen in ganz Südostasien. Xendit treibt die digitale Transformation der Region durch Angehen der Problematik des Zugriffs, der Verlässlichkeit und des regulatorischen Bedarfs voran, sodass sich mehr Unternehmen zu skalierbaren und aufstrebenden Organisationen entwickeln können. Als erstes indonesisches Start-up, das sich aus YCombinator entwickelte und von weltweiten Investoren und weiteren Venture-Capital-Unternehmen der Region unterstützt wurde, stützt Xendit einige der am schnellsten wachsenden Marken in Südostasien, darunter Traveloka, Transferwise, Wish und Grab. Besuchen Sie xendit.co, um mehr zu erfahren.

Über Tiger Global Management

Tiger Global Management ist eine globale Investmentgesellschaft, die sich auf private und öffentliche Unternehmen in den Bereichen Internet, Software und Finanztechnologie konzentriert. Seit 2001 hat Tiger Global in Hunderte von Unternehmen in mehr als 30 Ländern in allen Wachstumsphasen investiert, von der Serie A bis zum Pre-IPO. Ziel des Unternehmens ist es, mit dynamischen Unternehmern zusammenzuarbeiten, die marktführende Unternehmen in ihren Kernbereichen betreiben. Zu den Investitionen gehörten JD.com, UiPath, Stripe, Databricks, Bytedance, Snowflake, Facebook, Alibaba, Procore, Chime, Blend, Peloton, Attentive, LinkedIn, Flipkart und Toast.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Malia O’Connor
xendit@sutherlandgold.com

Mynewsdesk

GlobeNewswire

Newsletter



Fordern Sie den kostenlosen Newsletter der vwd an und Sie erhalten aktuelle
Informationen zu allen unseren Produkten und Lösungen. 

Kontakt

Zentrale

vwd TransactionSolutions AG
Mainzer Landstraße 178 – 190
60327 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 50701-0
E-Mail: info(at)transactionsolutions.de

Customer Service

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
in der Zeit von 7:00 Uhr bis 23:00 Uhr.

Sowie Samstag von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
und Sonntag von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

Telefon: +49 69 47 89 48 25
E-Mail: support(at)transactionsolutions.de