Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

vwd aktuell –
News, Termine, Veranstaltungen

News

Termine

Titel
Datum
Ort
Kategorie
DKF 2021, 10. D-A-CH Kongress für Finanzinformationen
04.05.2021
München
Messen und Kongresse

Wir sind auch in diesem Jahr wider auf der DKF vertreten und freuen uns über Ihren Besuch an unserem Stand.

Weitere Informationen finden Sie in Kürze hier oder auf der offiziellen DKF 2021 Webseite

19. COPS Usertreff
24.06.2021
Rust
Messen und Kongresse

Wie in den vergangenen Jahren lädt COPS auch dieses Jahr vom 24. bis 25. Juni 2021 zu ihrem jährlichen COPS-Anwendertreffen ins Seehotel Rust in Rust am Neusiedlersee ein.

Die Kunden erwartet ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm, das von Innovationen bei Softwarelösungen über erfolgreiche Projektberichte bis hin zu praktischen Anwendungsbeispielen reicht.

Als strategischer Partner gibt uns COPS die Möglichkeit, unser Unternehmen und unsere Lösungen vorzustellen und die Zusammenarbeit mit COPS zu präsentieren. Vor Ort werden Ihnen unsere Kollegen Catherine Hanek, Achim Beisswenger und Sebastian Ullrich gern für einen angeregten Austausch Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden Sie hier...

 

DEBS 2021
28.06.2021
Mailand
Messen und Kongresse

28.06. - 02.07.2021

In den letzten zehn Jahren hat sich die ACM International Conference on Distributed and Event-based Systems (DEBS) zur führenden Veranstaltung für Spitzenforschung auf dem Gebiet der Ereignisverarbeitung und des verteilten Rechnens sowie der Integration verteilter und ereignisbasierter Systeme in relevanten Bereichen wie Big Data, KI/ML, IoT und Blockchain entwickelt. Das Ziel der ACM International Conference on Distributed and Event-Based Systems (DEBS) ist es, ein Forum zu bieten, das sich der Verbreitung von Originalforschung, der Diskussion von praktischen Erkenntnissen und dem Berichten von Erfahrungen widmet, die für verteilte Systeme und ereignisbasiertes Rechnen relevant sind. Die Konferenz zielt darauf ab, ein Forum für Wissenschaft und Industrie zum Austausch von Ideen durch ihre Tutorials, Forschungsarbeiten und die Grand Challenge zu bieten.

Mehr Informationen...

Aktuelle Nachrichten zu Märkten, Wirtschaft und Unternehmen

Newsroom

Business Wire

Mynewsdesk

GlobeNewswire

02.04.2021 GlobeNewswire: Rackspace Technology arbeitet mit Blackline Safety an der Erweiterung der Kerninfrastruktur zur Unterstützung von schnellem Wachstum und Lösung für industrielles Contact Tracing zusammen

Rackspace Technology arbeitet mit Blackline Safety an der Erweiterung der

Kerninfrastruktur zur Unterstützung von schnellem Wachstum und Lösung für

industrielles Contact Tracing zusammen

 

SAN ANTONIO, April 02, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Rackspace TechnologyTM

(NASDAQ: RXT), ein führendes Unternehmen für

End-to-End-Multicloud-Technologielösungen, hat heute die Zusammenarbeit mit der

Blackline Safety Corp. (TSX.V: BLN) angekündigt, einem weltweit führenden

Anbieter von Gasdetektions- und vernetzten Sicherheitslösungen, um wichtige

Softwareinnovationen und Plattformverbesserungen voranzutreiben, die den

wachsenden Kundenstamm und die Lösung des Unternehmens für das Tracing von

Mitarbeiterkontakten unterstützen.

 

 

Blackline Safety bietet Wearable-Sicherheitstechnologie, Gasüberwachung für

Personen und Bereiche, mit der Cloud verbundene Software, Data-Science-Dienste

und Datenanalysen für führende Unternehmen auf der ganzen Welt. Anfang 2020,

als die COVID-19-Pandemie Einzug hielt, sah Blackline die dringende

Notwendigkeit, die laufenden Sicherheitsbedürfnisse seiner Kunden durch neue

industrielle Funktionen für das Tracing von Nahkontakten zu unterstützen. Das

Unternehmen hat sich mit Onica, einem Unternehmen von Rackspace Technology und

Premier Consulting Partner von Amazon Web Services (AWS), zusammengetan, um die

schnelle Entwicklung und Bereitstellung seiner Lösung für das Tracing von und

die Berichterstattung über enge Kontakte zu unterstützen.

 

Blackline Safety hat seit der Einführung seiner ersten, mit der Cloud

verbundenen G7-Sicherheits-Wearables im Jahr 2017 ein schnelles Wachstum

verzeichnet. Der Wunsch der Endkunden, die von ihren Blackline Safety Lösungen

gesammelten Daten zu nutzen, führte zur Gründung des Data Science-Teams von

Blackline Vision sowie einer Reihe datengesteuerter Tools und Dienste.

 

Als Teil einer umfassenderen Bemühung, die Infrastruktur für Datenstreaming

und -verarbeitung zu verbessern, benötigte Blackline einen Partner mit Know-how

im Bereich Big Data, der bei der Umgestaltung von Aspekten der aktuellen

Plattform helfen konnte, um eine schnellere Skalierung und

Echtzeit-Datenverarbeitung von einer wachsenden Anzahl von Produkten im Einsatz

bei Kunden zu ermöglichen. Außerdem benötigten sie zusätzliche Ressourcen, um

einen Data Lake aufzubauen, der neue Berichte und Visualisierungen zum Contact

Tracing auf industriellem Niveau unterstützen konnte.

 

„In dieser Zeit des beschleunigten Wachstums wurde es schwieriger, die Balance

zwischen kritischer Softwareinnovation und der Notwendigkeit zu finden, unser

Team zu erweitern und gleichzeitig wichtige Verbesserungen an unserer Plattform

zu verwalten“, so John Moura, Director, Software Development and Operations,

Blackline Safety . „Wir wussten, dass Investitionen in unsere

Cloud-Infrastruktur unsere nächste Wachstumsphase unterstützen würden, aber es

war entscheidend, den richtigen Partner mit umfassender Erfahrung und einer

nachgewiesenen Erfolgsbilanz auszuwählen. Wir haben diesen Partner mit

Rackspace Technology gefunden.“

 

Rackspace Technology arbeitete mit Blackline Safety zusammen, um von seinem

herkömmlichem Datenerfassungs- und Datenbankspeichersystem auf eine moderne

Infrastruktur in AWS zu migrieren, die besser gerüstet war, um das zukünftige

Wachstum und die Innovation von Blackline zu unterstützen. Rackspace Technology

implementierte außerdem eine Lösung, die Amazon Kinesis und Amazon EMR zur

Erfassung von hohen Datenvolumina nutzt, die über integrierte Mobilfunk- und

Satellitenverbindungen aus dem Blackline-Portfolio von G7-Geräten vor Ort

gestreamt werden.

 

Mit dieser neuen Infrastruktur werden Daten mithilfe einer Reihe von Tools

eingespeist und weitergeleitet, um ihre Integrität zu bewahren. Die Daten

werden dann angereichert, übertragen und in Amazon Redshift mit Unterstützung

von Delta Lake zusammengestellt. Die unmittelbaren Auswirkungen dieser

Zusammenarbeit ermöglichten die Bereitstellung von Berichten mit höherer

Datenrate von verbundenen Wearables und halfen Kunden von Blackline Safety,

fundierte, datengesteuerte Entscheidungen über ihre Unternehmen zu treffen.

 

Ein weiterer Erfolg der Zusammenarbeit war die Unterstützung für den Start der

hochgradig visuellen und interaktiven Infrastruktur des Teams von Blackline

Vision für industrielles Contact Tracing. Die Lösung bietet automatisierte

Visualisierungen, die enge Interaktionen zwischen Mitarbeitern über einen

bestimmten Zeitraum hinweg unter Verwendung sicherer Daten von ihren tragbaren

Geräten von Blackline Safety hervorheben. Die Teams haben erfolgreich

sichergestellt, dass die Informationen für jede Kundenorganisation streng

verwaltet werden, so dass nur bestimmte Benutzer über strenge

Benutzerzugriffskontrollen Zugriff erhalten, was die sichere und informierte

Rückkehr an den Arbeitsplatz unterstützt.

 

„Wir sind stolz auf unsere Zusammenarbeit mit Blackline Safety, um die Abläufe

zu verbessern und zu einer Lösung beizutragen, die Arbeitnehmer schützt und die

Ausbreitung von COVID-19 bekämpft“, so Jeff Deverter, CTO, Solutions bei

Rackspace Technology. „Rackspace Technology war der ideale Partner, um

Blackline Safety bei der Migration von herkömmlicher Datenerfassung und

Datenbankspeicherung zu einer modernen Infrastruktur auf AWS zu unterstützen.

Diese neue Architektur hat die Qualität der Erkenntnisse verbessert, die

Blackline seinen Kunden liefern kann. Sie unterstützt sofort das explosive

Wachstum von Blackline und eröffnet dem Unternehmen zukünftige Innovationen.“

 

Über Rackspace Technology

Rackspace Technology ist ein führender Anbieter von

End-to-End-Multicloud-Diensten. Wir entwickeln und betreiben die

Cloud-Umgebungen unserer Kunden über alle wichtigen Technologieplattformen

hinweg, unabhängig vom jeweiligen Technologie-Stack oder Bereitstellungsmodell.

Wir arbeiten mit unseren Kunden in jeder Phase ihrer Cloud-Entwicklung zusammen

und helfen ihnen, ihre Anwendungen zu modernisieren, neue Produkte zu

entwickeln und innovative Technologien einzuführen.

 

Über Blackline Safety

Blackline Safety ist ein weltweit führender Anbieter für vernetzte Sicherheit,

der dafür sorgt, dass jeder Arbeiter seine Arbeit erledigen und jeden Tag

sicher nach Hause zurückkehren kann. Blackline Safety bietet

Wearable-Sicherheitstechnologie, Gasüberwachung für Personen und Bereiche, mit

der Cloud verbundene Software und Datenanalysen, um anspruchsvolle

Sicherheitsherausforderungen zu bewältigen und die Produktivität von

Unternehmen in mehr als 100 Ländern zu steigern. Die Wearables von Blackline

Safety bieten Zehntausenden von Männern und Frauen eine Rettungsleine und haben

über 140 Milliarden Datenpunkte gemeldet sowie über fünf Millionen

Notfallmaßnahmen eingeleitet. Dank der Mobilfunk- und Satellitenverbindung

stellen wir sicher, dass Hilfe immer in der Nähe ist. Weitere Informationen

erhalten Sie unter www.BlacklineSafety.com . Treten Sie mit uns auf Facebook ,

Twitter , LinkedIn und Instagram in Verbindung.

 

Pressekontakt

Natalie Silva

Rackspace Technology Corporate Communications

publicrelations@rackspace.com

 

Ein Foto zu dieser Ankündigung finden Sie hier:

www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/574c4954-1a15-4684-ba59-a7126d9d0591

Newsletter



Fordern Sie den kostenlosen Newsletter der vwd an und Sie erhalten aktuelle
Informationen zu allen unseren Produkten und Lösungen. 

Kontakt

Zentrale

vwd TransactionSolutions AG
Mainzer Landstraße 178 – 190
60327 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 50701-0
E-Mail: info(at)transactionsolutions.de

Customer Service

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
in der Zeit von 7:00 Uhr bis 23:00 Uhr.

Sowie Samstag von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
und Sonntag von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

Telefon: +49 69 47 89 48 25
E-Mail: support(at)transactionsolutions.de