Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

vwd aktuell –
News, Termine, Veranstaltungen

News

Termine

Titel
Datum
Ort
Kategorie
10th AITI Treasury Finance Forum
18.09.2019
Bologna
Messen und Kongresse

Durch professionelles Treasury Management steigern Sie die potenziellen Ertragschancen Ihres Unternehmens. Aktuelle Kurse bilden zusammen mit aussagekräftigen Hintergrundinformationen die Basis aktiven Finanzmanagements. Nur auf dieser Grundlage können Sie Marktentwicklungen richtig einschätzen und rechtzeitig agieren bzw. reagieren.

Treffen Sie uns auf dem 10. AITI Finance Treasury Forum und lassen Sie sich unsere Lösungen für Ihr Corporate Treasury vorstellen. Unser Kollege Massimo Buzzoni erwartet Sie!  

FISD Issue Brief
18.09.2019
London
Messen und Kongresse

Markttreiber, die den Lebenszyklus von Marktdaten beeinflussen

Die Produktlandschaft für Marktdaten verändert sich rasant. Die Notwendigkeit, alte Technologien zu aktualisieren sowie Konsolidierung und Akquisitionen sind einige der Marktbedingungen, die diesen Wandel vorantreiben. Gleichzeitig steigt der Bedarf an Automatisierung, Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, besserer Integration und Kostensenkung.

Wie wirkt sich das alles auf den Zugang der Marktteilnehmer zu und die Nutzung von Marktdaten aus - und was wollen sie wirklich von Marktdatenlösungen? Der Markt ist offen für eine Disruptor, der das Duopol der aktuellen Marktdatenanbieter in Frage stellt.

Zum Thema präsentieren:
Richard Burtsal, Sales Director, Infront
Oliver Preisendorfer , Head of Pre-Sales, Executive Director, Infront (vorher vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH)

22. Investmentkongress
25.09.2019
München
Messen und Kongresse

Zum 22. Mal öffnet am 25. - 26. September 2019 der Investmentkongress in München seine Pforten. Der Treffpunkt für Fachbesucher der Finanzbranche bietet vielfältige Möglichkeiten sich über die Entwicklungen der Branche zu informieren, sich mit Kollegen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Infront und vwd werden vor Ort durch Burhan Sancar und Stefan Wolf vertreten. Die Kollegen informieren Sie gern darüber, welche Vorteile für Sie durch den Zusammenschluss der beiden Unterenehmen zukünftig entstehen. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen!

AM Tech Day
08.10.2019
Paris
Messen und Kongresse

AM TECH DAY ist die europäische Veranstaltung, die sich gezielt den Auswirkungen technologischer Innovationen auf die Vermögensverwaltungsbranche widmet.

Treffen Sie Infront und vwd vor Ort: Palais Brongniart, 16 Place de la Bourse, ab 10:00 Uhr.

vwd market manager treasury - Basisschulung (Webinar)
11.10.2019
Online
Produktschulungen

Seminarinhalt

Das Webinar wendet sich an vwd market manager Anwender mit Schwerpunkt Treasury und Depot A

Themenschwerpunkte

  • Erstellung von eigenen Worksheets

  • vwd Pages Geldmarkt/Kapitalmarkt

  • vwd Page FX Forwards

  • Broken Date Calculator

  • Chain Charts, Zinskurven

Wann

Freitag, 11.10.2019 10.00 Uhr - 11.00 Uhr

Anmeldung

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Kosten
Für das Webinar fallen keine Kosten an.
vwd market manager treasury - Risikobewertung (Webinar)
18.10.2019
Online
Produktschulungen

Seminarinhalt

Das Webinar wendet sich an vwd market manager Anwender mit Schwerpunkt Treasury und Depot A

Themenschwerpunkte

  • vwd Pages CDS (Markit, S&P)
  • Detailsuche CDS
  • vwd Pages Ratings (Moodys, Fitch, S&P)
  • Alerts auf Ratings
  • Detailsuche Issuer Ratings
  • Bond Spread Analyse
  • Spreads und Kennzahlen in eigenen Quotelisten darstellen
  • Broken Date Syntax für FX Forwards in Quotelisten darstellen

Wann

Freitag , 18.10.2019, 10.00 Uhr - 11.00 Uhr

Anmeldung

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Kosten
Für das Webinar fallen keine Kosten an.
vwd data analytics XL - Treasury (Webinar)
25.10.2019
Online
Produktschulungen

Seminarinhalt

  • Broken Dates (FX Forwards)
  • Chains abrufen
  • Monatsdurchschnitte abrufen
  • Praxisbeispiele

Zielgruppe

Treasury und Depot A. Das Webinar wendet sich an vwd market manager Anwender mit vwd data analytics XL Add-on.

Wann

Freitag, 25.10.2019, 10.00 Uhr - 11.00 Uhr

Anmeldung

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

 

Kosten
Für das Webinar fallen keine Kosten an.
SIPUGday 2019
29.10.2019
Zürich
Messen und Kongresse

Im Fokus der Veranstaltung stehen Marktdaten und verwandte Technologien/Dienstleistungen/ Produkte im Front-, Back- und Middle-Office. Vorgaben der Regulatorik und ihre Auswirkungen auf die Datenbereitstellung sind ebenfalls ein zentrales Thema.

Infront und vwd werden vor Ort durch Ivo Bieri, Managing Director Switzerland, vertreten. Er informiert Sie gern darüber, welche Vorteile für Sie durch den Zusammenschluss der beiden Unterenehmen zukünftig entstehen. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen!

Wann?
29.10.2019
08:30 Uhr -18:30 Uhr

Wo?
Marriott Hotel,
Neumühlequai 42
8006 Zürich

Mehr Informationen...

Informatik Praxistag 2019
15.11.2019
Kaiserslautern
Messen und Kongresse

 

 

Auch 2019 findet wieder der FIT Informatik Praxistag an der TU

Kaiserslautern statt. Am Freitag, 15.11.2019, informieren wir vor Ort

über die abwechslungsreichen Aufgaben und Karrierechancen in unserem

europaweit agierenden Unternehmen.

Gern  können Sie vorab einen Gesprächstermin mit uns vereinbaren. Bitte wenden Sie sich dafür per Mail an Sandra Schintu.

 

Aktuelle Nachrichten zu Märkten, Wirtschaft und Unternehmen

Newsroom

Business Wire

Mynewsdesk

GlobeNewswire

15.08.2019 GlobeNewswire: Halbjahresergebnis 2019: Schweiter mit deutlichem Umsatzwachstum

Halbjahresergebnis 2019: Schweiter mit deutlichem Umsatzwachstum

 

Steinhausen, 15. August 2019 – Schweiter Technologies verzeichnete in einem

herausfordernden Marktumfeld ein gutes 1. Halbjahr 2019 mit einer zweistelligen

prozentualen Umsatzsteigerung. Der Gruppenumsatz erhöhte sich begünstigt durch

den Zugang von Perspex im Vergleich zur Vorjahresperiode um 14% auf CHF 613.7

Mio. (+16% in lokalen Währungen). Bereinigt um Akquisitionen und

Währungseffekte betrug das organische Wachstum 2%. Der EBITDA erhöhte sich um

8% auf CHF 63.1 Mio. Die Rentabilität zum Nettoumsatz reduzierte sich primär

akquisitionsbedingt sowie aufgrund von einmaligen Integrationsaufwendungen

leicht auf 10.3%. Das Betriebsergebnis (EBIT) belief sich auf CHF 44.5 Mio. und

der Reingewinn auf CHF 34.2 Mio. Der operative Cashflow erhöhte sich um 50% auf

CHF 33.0, die liquiden Mittel betragen CHF 89.2 Mio. nach einer

Dividendenausschüttung von rund CHF 57 Mio. Schweiter Technologies Gruppe (in

MCHF) H1 2019 H1 2018

+ / - Nettoumsatz 613.7 540.3 +14% EBITDA 63.1 58.3 +8% in % Nettoumsatz 10.3%

10.8% EBIT 44.5 44.2 +1% Reingewinn 34.2 33.0 +4%

 

3A Composites erhöhte den Nettoumsatz um 14% auf CHF 613.7 Mio. Der EBITDA

stieg um 8% auf CHF 64.5 Mio., was einer EBITDA-Marge von 10.5% entspricht. Der

EBIT belief sich auf CHF 45.9 Mio.

 

Das akquisitionsbedingte Wachstum, die anhaltend hohe Nachfrage seitens der

Windenergiekunden sowie die starken Zuwächse im Architekturgeschäft in den USA

konnten die leicht tieferen Umsätze im europäischen und amerikanischen

Displaygeschäft mehr als ausgleichen.

 

Das europäische Displaygeschäft zog in der ersten Jahreshälfte 2019 nach einem

schwächeren zweiten Halbjahr 2018 leicht an. Unsicherheiten über die

konjunkturelle Entwicklung dämpften das weitere organische Wachstum, so dass

das Displaygeschäft in Europa und USA nicht ganz an das erfolgreiche erste

Halbjahr des Vorjahres anknüpfen konnte.

 

Die per Ende 2018 übernommenen Perspex Gesellschaften trugen wesentlich zum

Umsatz- und Ergebniswachstum des europäischen Displaygeschäftes bei. Die

Integration der akquirierten Gesellschaften schreitet planmässig voran.

 

Das Architekturgeschäft entwickelte sich insgesamt erfreulich, vor allem in

den USA wo der Trend zu hochwertigen, schwer entflammbaren oder nicht

brennbaren Fassadenelementen sowie die Gewinnung neuer Kunden zu einem

zweistelligen prozentualen Umsatzanstieg führten.

 

Nach Zuwächsen in den Vorjahren hatte das europäische und asiatische

Architekturgeschäft mit nachfragedämpfenden Effekten zu kämpfen - unter anderem

im Zusammenhang mit dem Brexit und den Parlamentswahlen in Indien. Die

Verkaufsvolumen erreichten nicht ganz das starke Vorjahresniveau, auch bedingt

durch einen im Vorjahr realisierten Grossauftrag in China.

 

Das Geschäft mit Kernmaterialien konnte die starke Dynamik fortführen und

verzeichnete ein prozentual zweistelliges Umsatzwachstum. Insbesondere die

gestiegene Nachfrage im Bereich Windenergie führte in allen Regionen zu einem

deutlichen Umsatzplus.

 

Trotz der anhaltenden Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit dem Handelsstreit

zwischen den USA und China wurde der grösste Zuwachs in China realisiert.

Insbesondere im ersten Quartal wurde die Profitabilität durch höhere

Rohmaterialkosten sowie Preisdruck von Seiten globaler OEMs belastet.

Massnahmen zur Effizienzsteigerung sowie selektive Preiserhöhungen wurden

umgesetzt.

 

Die hohe Nachfrage nach gewichtssparenden Lösungen für Busse, Wohnmobile und

Zugfronten setzte sich im ersten Halbjahr 2019 fort. Der Umsatz im

Transportbereich wuchs zweistellig während sich die Profitabilität

überproportional im Vergleich zum Vorjahr erhöhte.

 

Ausblick

 

Auch wenn davon ausgegangen werden muss, dass das volatile politische und

wirtschaftliche Umfeld im zweiten Semester anhält, wird insgesamt ein positiver

Geschäftsverlauf erwartet.

 

Im Display- und Architekturgeschäft wird mit einer soliden Nachfrage

gerechnet. Der erfreuliche Geschäftsverlauf im Bereich Kernmaterialien setzt

sich dank anhaltend starker Nachfrage der Windkraftkunden fort.

 

Der vollständige Halbjahresabschluss 2019 steht auf unserer Website

www.schweiter.com zur Verfügung.

 

Für Analysten, Medien und Investoren findet heute um 11.00 Uhr im Hotel

Marriott, Neumühlequai 42, in Zürich eine Präsentation zu den Zahlen des

Halbjahresabschlusses 2019 statt.

 

Für weitere Informationen:

Martin Klöti, CFO

Tel. +41 41 757 77 00, Fax +41 41 757 70 01, martin.kloeti@schweiter.com

 

Die Medienmitteilung ist auf folgendem Link als PDF abrufbar: Medienmitteilung

(PDF)

Newsletter



Fordern Sie den kostenlosen Newsletter der vwd an und Sie erhalten aktuelle
Informationen zu allen unseren Produkten und Lösungen. 

Kontakt

Zentrale

vwd TransactionSolutions AG
Mainzer Landstraße 178 – 190
60327 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 50701-0
E-Mail: info(at)transactionsolutions.de

Customer Service

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
in der Zeit von 7:00 Uhr bis 23:00 Uhr.

Sowie Samstag von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
und Sonntag von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

Telefon: +49 69 47 89 48 25
E-Mail: support(at)transactionsolutions.de